A Perfect Circle: Tasting the 2013 Fuding White Peony Natural Beauty Cake

Ein perfekter Kreis: Verkostung des 2013 Fuding White Peony Natural Beauty Cake

Geschichte: Der Landkreis Fuding in der Provinz Fujian ist nicht nur ein Kernproduktionsgebiet für weißen Tee. Es ist der Ort, an dem der weiße Tee geboren wurde, den wir heute kennen, beginnend mit Anfang 19th zu sein.

2013 weißer poeny bai mu dan teekuchen - Meimei feine Tees

Obwohl die Produktion von weißem Tee mittlerweile weiter verbreitet ist, wissen Teekenner überall, dass weißer Tee aus Fuding überlegen ist - es steckt einfach zu viel Tradition dahinter, eine langsame Perfektionierung seines Anbaus und seiner Produktion. Was weißen Tee besonders attraktiv macht, ist seine Alterung, was oft zu einem viel komplexeren Tee mit einer unglaublichen Geschmackstiefe führt. 

Für diese Verkostung haben wir einen gealterten weißen Tee gewählt, den 2013 Fuding weißer Pfingstrosen-Teekuchen. Dieser Tee ist ein Bai Mu Dan, der im April 2013 geerntet, sonnengetrocknet (nicht mit Druckluft getrocknet) und drei Jahre lang gereift wurde, bevor er 2016 zu Kuchen gepresst wurde. Sechs Jahre später ist klar, dass wir ein unglaubliches Juwel haben auf unseren Händen.  

So haben wir unsere Verkostung durchgeführt:

  • Versandart: Gongfu
  • Instrumente:
  • Temperaturen: 190 ° C (88 ° F), empfehlen Sie auch, es mit 200 ° F zu versuchen
  • Menge der Teeblätter: 6 g oder 7 g für Standard-Gongfu-Verkostung
  • Dauer der Infusion: 25-45 Sekunden
  • Anzahl der Infusionen: 13
  • Zeit: 75 Minuten

Erster Eindruck: Die trockenen Blätter sind wunderschön anzusehen, eine Mischung aus Grün, Gelb, Braun und Schwarz, wie eine wunderschöne Tarnung. In der Nase nehme ich den Geruch von Melonen wahr, insbesondere von Honigtau und Melone.

Erste Infusion: Die Farbe des Likörs ist ein blasses Bananengelb, und ich nehme ein süßes, säuerliches Aroma auf, ähnlich einer Himbeer-Reduktion mit einer Prise Zitronensaft und Muskatnuss. Der Geschmack erinnert mich an eine Sommererfrischung - ein Glas Mineralwasser mit frisch gepresster Zitrone und geschnittenen Beeren. Die Melonenaromen machen sich im angenehmen Nachgeschmack bemerkbar.

Zweite Infusion: Die Farbe hat sich leicht verdunkelt und färbt sich zitronengelb. Die Aromen riechen jetzt fruchtiger und erinnern fast an Nektarine. Diese Tasse ist zweifellos fruchtiger als die erste Infusion und hat auch einen süßeren Geschmack. Ich nehme geschnittene Pflaumen und Himbeeren auf. 

Meimei Fine Tees 2013 Fuding Weißer Tee Kuchen Bai Mu Dan

Dritte Infusion: Mit diesem Aufguss hat sich die Farbe des Tees in ein Honiggelb verwandelt, und ich finde, dass die fruchtigen Aromen bestehen bleiben. Bisher ist dies die süßeste Tasse, die es je gab. Während die Aromen der zweiten Infusion ähnlich sind, hat sich der Geschmack vom Geschmack gekochter Beeren wegbewegt und eher zu Medjool-Datteln, einem Hauch von Karamell und gebackenem braunem Zucker.

Vierte Infusion: Dieser Likör ist so hübsch und erscheint jetzt butterscotchgelb. Ich kann jetzt den Geruch von Datteln erkennen, aber er wird von einer anderen bekannten Note begleitet, goldenen Rosinen. Nach einem Schluck kann ich nur sagen: "Wow!" Dies ist mit Abstand die leckerste Infusion, die es je gab. Wie beschreibt man den Geschmack? Es gibt eine Reihe von mediterranen Desserts, die Mandeln, Datteln und Honig verwenden. Ein beliebtes ist ziemlich einfach: Schneiden Sie das Datum in zwei Hälften, entfernen Sie die Grube, ersetzen Sie es durch eine ganze Mandel und beträufeln Sie es vorsichtig mit etwas Honig. Daran erinnert mich diese Infusion. Besonders hervorzuheben ist hier der fantastische Nachgeschmack.

Fünfte und sechste Infusion: Wenn ich in die Verkostungsschale schaue, bewundere ich die Farbtiefe dieses Tees. Es ist jetzt fast orange, irgendwo zwischen Ringelblume und Aprikose. Das Einatmen der infundierten Blätter ist eine Form der Aromatherapie - sie ist so entspannend und herbstgerecht wie ein frisch gebackener Apfelkuchen aus goldenen Äpfeln. Kein Wunder, dass selbst der Geschmack knusprig apfelsüß mit einem leicht gerösteten Krustengeschmack ist, ähnlich wie bei Apfelkuchen. Wenn ich meine Augen schließe, fühle ich mich wie in einer Küche, ein frisch gebackener Kuchen sitzt auf einem Kühlregal und seine Aromen vermischen sich mit der frischen Herbstluft, die durch die Fenster hereinkommt. 

Weißer Pfingstrosen-Teekuchen Meimei Fine Tees

Siebte und achte Infusion: Diesmal erscheint die Farbe des Tees leicht vermindert. Es ist immer noch tief gelblich-orange, aber dies ist das erste Anzeichen dafür, dass der Höhepunkt dieses Tees erreicht wurde. Seltsamerweise wirken die Aromen wieder eher wie goldene Rosinen, vielleicht mit einer leichten Traubenqualität. Während ich an dieser Tasse nippe, bin ich etwas sprachlos und anfangs von Süße überwältigt. Während die 5th und 6th Infusionen waren mein Favorit, ich hatte definitiv nicht erwartet, dass diese Infusionen so aromatisch sind. 

Neunte und zehnte Infusion: Dies ist offiziell ein angenehmer, seltsamer Tee. Wenn Sie einen Tee probieren, ist dies normalerweise wie eine Blume oder Zwiebel. Jedes Pedal oder jede Schicht wird bei jeder Infusion abgezogen und zeigt etwas Neues. Dieser Tee ist jedoch etwas anders. Beginnend mit dem 8th Infusion und Fortbestehen durch die 9th und 10thEs fühlt sich so an, als hätte sich der Kreis dieses Tees geschlossen, als würde er zum Anfang zurückkehren. Diese Infusionen erinnern mich sehr seltsam an die 2nd und 3rd Infusionen. Ich hatte noch nie so einen Teekreis.  

Elfte bis dreizehnte Infusion: Die Aromen bleiben mehr oder weniger erhalten, aber mit jeder Infusion werden sie etwas schwächer. Diese Aufgüsse sind immer noch angenehm, aber die Textur des Likörs wird dünner, der Nachgeschmack ist weniger stark und die Aromen sind mehr oder weniger gleich.   

Fazit: Wenn ich fertig bin, fühle ich mich bei diesem Tee nostalgisch und nachdenklich. Ich kann nicht anders, als es als Metapher für das Leben selbst zu sehen. Wenn wir jung sind, ist eine Lebendigkeit vorhanden, die schließlich der Tiefe und Komplexität Platz macht, bevor sie sich langsam wieder auf sich selbst zurückdreht. Eine Reihe von Philosophen und Dichtern haben über die Einheit nachgedacht, die Anfang und Ende miteinander verbindet, sei es, uns als Teil der zyklischen Natur des Seins vorzustellen oder den Tod selbst als eine Art Geburt zu sehen.

Es steht außer Frage, dass dies ein besonderer Tee ist. Allein die „Jahreszeiten“, die mit jeder Infusion durchlaufen werden, sind selbst ein faszinierendes Erlebnis, und die wunderbaren Aromen, die in jeder Tasse enthalten sind, sind herrlich köstlich. Wenn Sie mit gealterten weißen Tees nicht vertraut sind, ist dies ein großartiger Ort, um anzufangen!

Kommentare 2

Victoria Wu on

Vielen Dank für das Feedback. Wir versuchen, unser Wissen und Können so weit wie möglich zu teilen. Ihre Kommentare werden uns sicherlich ermutigen, mehr zu tun.

Joseph Wang on

Ich habe es sehr genossen, dies zu lesen. Ich mag Tee, obwohl ich nicht weiß, dass es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, eine schöne Tasse Tee zuzubereiten. Vielen Dank.

Hinterlasse eine Nachricht