Beyond the Tea Sourcing Trips – An Interview with Victoria Wu (Part1)

Jenseits der Tee-Beschaffungsreisen - Ein Interview mit Victoria Wu (Teil 1)

Einer unserer Tee-Enthusiasten bei Meimei Fine Teas, Derek Elliott, arrangierte ein Telefoninterview mit Victoria, um ihre Tee-Sourcing-Reisen zu besprechen und zu lernen Tee-Sourcing-Reise Meimei Fine Teasmehr über sie. Woher kommen unsere Tees? Was macht sie so wichtig? Warum können sie manchmal teuer sein? Wenn Sie sich jemals über diese Themen gewundert haben oder einfach nur mehr über Tee-Sourcing-Reisen erfahren möchten, haben wir uns entschlossen, dieses Informationsinterview mit Victoria zu teilen, in dem sie den Sourcing-Prozess, die Sourcing-Philosophie und die Perspektive bespricht, die sie dabei gewonnen hat . 

Dies wird in unserem Blog-Bereich in zwei Teilen veröffentlicht.

MeiMei Fine Teas wurde 2014 von Victoria Wu gegründet. Von ihrer intensiven Leidenschaft für Tee bewegt, wandte sie sich tapfer von ihrer CPA-Karriere ab und beschloss, die hochwertigsten und authentischsten Tees der Welt zu finden. Dieses Projekt ist zu einer Liebesarbeit geworden, die es erforderlich macht, dass sie auf jährlichen Tee-Sourcing-Reisen, die sich manchmal als körperlich und geistig anstrengend erweisen, weit und breit reist. Trotz der Hindernisse auf dem Weg haben diese Reisen sie befähigt, einige der schönsten Orte in Wuyishan zu besuchen, einige der höchsten Gipfel in Yunnan zu besteigen und einige der legendärsten Tees der Welt zu probieren. Als Ergebnis dieser Bemühungen hat MeiMei Fine Teas in den letzten vier Jahren zahlreiche globale Teemeisterschaftspreise gewonnen, die eine Vielzahl von Teekategorien abdecken. 

Teeverkostung Anxi Tie Guan Yin Meimei Fine Tees mit einem Ursprung 

Es sind diese persönlichen Erfahrungen, die Victorias Vision für MeiMei Fine Teas geleitet haben. MeiMei Fine Teas widmet sich ganz diesem wunderbaren Getränk, das so viele von uns vereint, und ist das Medium, durch das Victoria ihre Schätze und Entdeckungen eifrig mit anderen Tee-Enthusiasten teilt, in der Hoffnung, dass Menschen überall so erstaunliche Tassen Tee probieren können, ohne reisen zu müssen direkt zur Quelle.

Derek: Zunächst möchte ich mich bei Ihnen für die Teilnahme an diesem Interview bedanken. Als jemand, der eine gute Tasse Loseblatt-Tee wirklich schätzt, habe ich mich immer über den Beschaffungsprozess gewundert. Ich denke, viele Loseblatt-Teetrinker trösten sich mit der Idee eines Kurators, der direkt Tees bezieht, aber ich glaube nicht, dass wir wirklich verstehen, wie involviert diese Reisen sein können. Würde es Ihnen etwas ausmachen, uns durch eine typische Teebeschaffungsreise zu führen? Wie weit reisen Sie und wie viele Orte besuchen Sie?

Victoria: Nun, ich bin viel durch das chinesische Festland gereist und habe einige der berühmtesten und legendärsten Teeregionen erkundet, wie den Landkreis Anxi für Tie Guan Yin, den Landkreis Fuding für weißen Tee und die Provinz Anhui für grünen Tee und Keemun-Schwarztee. In den letzten Jahren war ich jährlich mehr als zwei Monate in China unterwegs.

Natürlich gibt es viele Orte, an denen Sie Tees kaufen können. Wenn Sie jedoch nur an bestimmten Arten von Teespezialitäten interessiert sind, z. B. an Hochgebirgs- oder legendären Tees, schränkt dies die Möglichkeiten erheblich ein. Wenn ich zum Beispiel Keemun-Schwarztee möchte, gehe ich direkt zu Keemun. Wenn ich dagegen Pu'erh will, muss ich sicherstellen, dass ich Yunnan besuche. Aber selbst dann ist die beste Tee wächst hauptsächlich in traditionellen Kernproduktionsgebieten, insbesondere in diesen abgelegenen Hochgebirgsregionen, in denen einige der saubersten Umgebungen der Welt vorkommen.

 

Wussten Sie, dass in Yunnan beispielsweise etwa 95% der Pu'erh-Tees auf Plantagen mit sehr dichten, überfüllten Wachstumsbedingungen angebaut werden? Diese Tees werden für den Massenmarkt zu einem niedrigeren Preis verkauft. Obwohl das Wetter auf diesen Farmen in geringer Höhe nicht optimal ist, hat die Agrartechnologie einen so langen Weg zurückgelegt, dass die fertigen Teeblätter perfekt aussehen. Der Grund dafür ist, dass diese Teesorten gentechnisch verändert sind, um diese massive Nachfrage zu befriedigen, und dies erfordert häufig die Verwendung von Düngemitteln und Pestiziden, um die schlechten Wachstumsbedingungen zu bekämpfen. All dies wird genau überwacht, um den staatlich regulierten Industriestandard zu erfüllen. Dies ist so ähnlich wie das, was Sie in der Warenabteilung eines Lebensmittelgeschäfts finden könnten. Wir können das gentechnisch veränderte Obst und Gemüse sogar mit dem USDA-Label sehen, und es gibt nicht nur so viele davon, sondern sie sehen alle gleich aus und haben einen gewissen Mangel an Geschmack.

Dies ist nicht die Art von Tee, die ich möchte, und deshalb bin ich nicht daran interessiert, diese Pu'erh-Tees zu beschaffen. Ich suche Authentizität, Tradition, Qualität, Bio. Wenn es zum Beispiel um Pu'erh geht, bedeutet dies, dass Sie nach den 5% suchen müssen, den alten Bäumen, die in den entlegensten Gebieten wachsen. Aber selbst von den 5% suche ich genauer nach diesen 1%, dem gekonnt verarbeiteten Tee, der in der saubersten Umgebung angebaut wird. wirklich spezielle Tees. 

Um auf diese speziellen Tees zugreifen zu können, muss man weit reisen, und manchmal bringt mich das sogar an die Grenzen von Laos und Myanmar. Zum Beispiel könnte ich zum Yiwu-Berg gehen, wo die Tribut-Tees der Qing-Dynastie angebaut wurden, und in dieser Gegend werde ich bis nach Gua Feng Zhai oder Wan Gong Zhai gehen, zwei Dörfer, in denen auf einer Seite des Berges liegt China und die andere Seite Laos.

  

Wenn ich diese Gebiete besuche, werde ich versuchen sicherzustellen, dass meine Tees aus dem National Forest oder zumindest aus den umliegenden Gebieten außerhalb der Dörfer stammen, und ich werde weiterhin die Tees auswählen, die aus dem zuerst Ernte. Ich möchte, dass meine Tees so natürlich und biologisch wie möglich sind. Es ist mir wichtig, die umweltfreundlichsten und nachhaltigsten Teesorten zu beschaffen, die ich finden kann. 

Als ich zum Beispiel einmal in Yiwu in der antiken Stadt Tribute Puerh Tea war, musste ich unter diesen heißen, feuchten Bedingungen mehrere Stunden zu Fuß durch ein dicht bewaldetes Gebiet laufen und die Berge erklimmen, um diese Teebäume zu sehen. Egal wie erschöpft Sie sich fühlen können, wenn Sie dort ankommen und die Blätter pflücken, wenn Sie sehen genau Woher die Tees kommen, wie natürlich und sauber ihre Umgebung ist und wie sie hergestellt werden, das alles lohnt sich. 

 Liu ein Gua Pian Grüntee Röstprozess  Yiwu Stadt die alte Puerh Tee Stadt 

Derek: Sie haben erwähnt, dass einige Tees auf großen Farmen in Massenproduktion hergestellt werden. Dies berührt etwas, über das ich lange nachgedacht habe. Manchmal, wenn ich an all die Teefirmen weltweit denke, die versuchen, ihre eigenen Tees zu beschaffen und zu verkaufen, ist das kaum zu glauben Alle von ihnen beziehen hochwertigen Tee. Wie selten ist es?

Victoria: Je nachdem, wie Sie Qualität verstehen, würde ich sagen, dass qualitativ hochwertiger Tee ist nicht so leicht auf dem Markt zu finden, wie man denkt.

Zum Beispiel war Teavana ein riesiges Teeunternehmen, und wenn man die Größenordnung betrachtet - die mehr als 300 Geschäfte, die Anzahl der Kunden, die sie täglich bedienen -, ist es unmöglich, die Menge an qualitativ hochwertigem Tee zu sichern, die in einem Dorf wie Gua Feng Zhai produziert wird , das für alte Bäume bekannt ist, die Tees mit erstaunlichem Geschmack liefern. Hier ist die Produktion so begrenzt; Es gibt einfach nicht genug Tee, um diese Nachfrage zu befriedigen. Die Realität ist also, dass in China nur eine sehr begrenzte Anzahl von Teefabriken und Händlern die Möglichkeit hatte, Tee aus Gua Feng Zhai zu beziehen. und doch ist es nicht ungewöhnlich, überall auf dem Pu'erh-Teemarkt Tees mit der Aufschrift „Gua Feng Zhai“ zu sehen. Es gibt viele Nachahmer-, unechte und gefälschte Tees und einige, die mit allen möglichen Mitteln gemischt werden. Da sie alle den Namen „Gua Feng Zhai“ tragen, können sie gegen eine Prämie verkauft werden. Leider ist die Werbung für diese Art von Tee als qualitativ hochwertig nur eine Übung in Marketing und Branding.

 Meimei Fine Teas Chinesischer Tee Pu'erh Tee High Montain Tee Trip Farm zu Tasse Meimei Fine Tees Pu-Erh Tee Garten chinesischer Tee Direct Sourcing

Wenn von einem Unternehmen erwartet wird, dass es einen so großen Kundenpool beherbergt, muss es Wege finden, um nicht nur die Nachfrage zu befriedigen, sondern das Produkt auch kostengünstiger zu machen, um den Gewinn zu maximieren. Ein üblicher Weg, dies zu tun, besteht darin, die Tees mit mehreren Ernten, Ursprüngen und sogar verschiedenen Sorten zu mischen. Hypothetisch könnte ein Unternehmen hochwertigen Tee mit minderwertigem Tee aus derselben Region mischen und das Produkt ausdehnen. Wenn sie groß genug sind und über genügend Ressourcen verfügen, können sie einfach professionelle Verkoster einstellen, um die Tees zu mischen und sicherzustellen, dass sie schmecken man würde erwarten. 

Versteh mich nicht falsch, ich will nicht behaupten, dass das Mischen von Teeblättern zu minderwertiger Qualität oder notwendigerweise zu schlechtem Tee führt. Unternehmen können dies aus allen möglichen Gründen tun, sowohl aus guten als auch aus schlechten. Mein Punkt ist einfach, dass wirklich großartige Teeblätter so sehr begrenzt sind, und deshalb möchten einige der Unternehmen andere Wege finden, um den Teemarkt zu bedienen. Für mich ist das jedoch weder eine Option noch mein Wunsch. Als kleines Boutique-Unternehmen bemühen wir uns stattdessen, der Teegemeinschaft hochwertigen, authentischen Tee zu servieren - das echte Geschäft, keine Mischungen, keine Mischungen, keine Lagerhäuser oder Großhändler. Die Beschaffungsreisen, in der Regel mindestens ein paar Monate pro Jahr, helfen mir, unseren Tee vom Blattzupfen bis zum Ende zu überwachen, die lokalen Ressourcen zu untersuchen und sicherzustellen, dass meine Tees zu 100% aus reinem Ursprung, aus einer einzigen Ernte und aus reinem Tee bestehen die in kernproduzierenden Gebieten ökologisch angebaut werden.

All dies ist der Grund, warum ich jedes Jahr ein paar Monate in diesen Teeregionen verbringen muss, insbesondere in den Yunnan Pu'erh-Regionen. Wenn es zum Beispiel um weißen Tee geht, befinden sich die Produktionsgebiete in der gesamten Provinz Fujian, wobei die Hauptgebiete hauptsächlich im Landkreis Fuding und im Landkreis Zheng He liegen. Jetzt, obwohl weißer Tee aus dem Landkreis Zheng He günstiger und leichter erhältlich ist, werden wir es jetzt tun einzige Quelle weißer Tee aus Fuding County, da in dieser Gegend der beste weiße Tee von höchster Qualität auf dem Markt hergestellt wird.

  • Klicken Sie auf, um den zweiten Teil des Interviews weiterzulesen hier.

 

    Kommentare 0

    Hinterlasse eine Nachricht