Beyond the Tea Sourcing Trips – Why Terroir Matters, An Interview with Victoria Wu (Part 2)

Jenseits der Tee-Beschaffungsreisen - Warum Terroir wichtig ist, ein Interview mit Victoria Wu (Teil 2)

- Mehr lesen aus Teil 1

Derek: Sie sagten, dass Sie in der Lage sein wollten, Ihre Tees von höchster Qualität anzubieten. Haben Sie sich deshalb entschlossen, China jährlich zu besuchen und Ihre Tees direkt zu beziehen, als Sie mit MeiMei Fine Teas begannen? 

Meimei Fine Teas Tee Souring Reise 

Victoria: Natürlich wäre es viel einfacher, einen Großhändler aufzusuchen oder Tees auf andere einfache Weise zu bestellen, aber ich war von Anfang an entschlossen, aus erster Hand herauszufinden, wo einige der berühmtesten Tees der Welt hergestellt werden. Ich wollte unbedingt die ursprünglichen, kernproduzierenden Bereiche für mich selbst sehen. Außerdem wollte ich sogar sehen, wo in diesen ursprünglichen Gebieten der Tee am besten wachsen soll und wie er hergestellt wird. So wie die Leute vielleicht Kalifornien oder Frankreich besuchen möchten, um besser zu verstehen, warum einige ihrer Weine so beliebt und hoch angesehen sind, wollte ich die Orte sehen, die diesen Tees ihren Ruf verliehen, und erfahren, warum.

Direct Sourcing hilft mir auch dabei, die Qualität des Prozesses sicherzustellen. Wie gesagt, ich kann die Teeproduktion von Anfang bis Ende physisch miterleben. Da ich es sehr ernst meine, meinen Kunden die Möglichkeit zu geben, den besten Tee der Welt zu probieren und ein echtes Teeerlebnis zu haben, hilft es mir, dort zu sein, um sicherzustellen, dass das, was ich bezogen habe, authentisch und gut ist. Ich weiß, wie es schmeckt, wie es aussieht und woher es kommt, und ich kann diese Erfahrung mit meinen Kunden teilen. 

Meimei Fine Teas auf der Tee-Sourcing-Reise Chinese Tea

Wenn Sie einen Moment über Keemun-Schwarztee nachdenken (einer der berühmtesten Schwarztees der Welt), werden Sie wahrscheinlich die Entscheidungen verstehen, die man treffen muss. Nicht viele Leute erkennen dies, aber die Grafschaft Qimen .  Die Nachbarregionen produzieren Keemun. Also, woher bekommst du diesen Tee? Macht es einen Unterschied?

Es mag Sie überraschen, zu erfahren, dass es viele minderwertige Teesorten gibt, denen es an Sauberkeit, Aromen und Geschmack mangelt. In diesem Fall werden einige Tees als Keemun vermarktet, aber wenn Sie sie zubereiten, wird der charakteristische Keemun-Duft vermindert oder fehlt sogar vollständig. Jemand könnte sich dann fragen: "Warum ist dieser Tee überhaupt so besonders?" Das ist bedauerlich.

Dies ist kein Problem, das nur bei Tee auftritt. Authentizität ist weltweit ein Problem, insbesondere in anderen Branchen wie Wein und Olivenöl. Zum Beispiel mit Champagner authentisch Champagner stammt nur aus der Champagne in Frankreich und muss gesetzlich nach sehr strengen Richtlinien hergestellt und gekennzeichnet werden. Und wenn wir wissen wollten, was Champagner so besonders macht, was ihm seinen Ruf verleiht, warum sollten wir uns dann mit einem unechten Sekt zufrieden geben? Warum anders an Tee denken? 

Meimei Fine Teas frische Teeblätter Keemun  Meimei Fine Teas Pu-Erh Tee frische Blätter Tee Sourcing Trip

Deshalb werde ich die Kernproduktionsregionen besuchen, die wahren, ursprünglichen Gebiete dieser Tees. Ich glaube, dass die charakteristischen Merkmale, die diese Tees überhaupt berühmt gemacht haben, von ihrer Einzigartigkeit herrühren Terroir. Schließlich hat der Tee in der ursprünglichen Gegend hier eine Geschichte; Es ist ein Gebiet, das historisch gesehen das beste Umfeld dafür bietet und eine starke Tradition und Kompetenz dafür gepflegt hat, die manchmal sogar über Jahrhunderte hinweg von denselben Familien weitergegeben wurden. Darüber hinaus bin ich bereit, weiter und höher zu den abgelegenen und hochgelegenen Bergteefarmen zu gehen, die nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken anwenden. 

Derek: Du hast gerade das Terroir erwähnt. Dies ist ein faszinierendes, komplexes Thema, und ich bin froh, dass Sie es vorgestellt haben. Wenn einige Leute diesen Begriff hören, denken sie vielleicht, dass es nur der Boden ist (wenn es überhaupt etwas ist). Können Sie etwas mehr über das Terroir sagen und warum macht das einen so wichtigen Unterschied?

Victoria: Tee und Kaffee werden bis zu einem gewissen Grad wie Waren behandelt - es gibt eine starke Nachfrage und einen massiven Markt für sie. Die einzige Möglichkeit, diese Anforderungen zu erfüllen, sind kostengünstige Produkte in Massenproduktion. Wenn es um diese kostengünstigen Tees geht, spielt ihre Herkunft keine Rolle, solange sie weiterhin die weltweite Nachfrage der Durchschnittsverbraucher befriedigen. Aber für Spezialität Getränke, die Dinge sind etwas anders.

Meimei Fine Tees Phoenix Dan Cong Oolong Tee Farm zu Tasse 

Wenn es zum Beispiel um Kaffee geht, kann ein erfahrener Kaffeetrinker sofort den Unterschied zwischen einer Tasse aus Indonesien und einer in Südafrika hergestellten Tasse schmecken. Gleiches gilt für Sommeliers und Wein. Je nach Herkunftsort und Herstellungsverfahren weisen diese Getränke unterschiedliche Aromen und Texturen auf. auch wenn sie aus derselben Sorte stammen. Was unterscheidet sie so voneinander? Es ist Terroir. 

Nun, es ist wahr, dass der Boden das Terroir beeinflusst, aber das ist nicht die ganze Geschichte. Der Boden hat überall eine einzigartige Mineralzusammensetzung, und diese Mineralien werden vom Tee beim Wachsen absorbiert, was sich auf die Aromen auswirkt. Aber jenseits des Bodens gibt es auch das Klima und die Höhe, die sehr unterschiedliche Wachstumsumgebungen schaffen können. In höheren Lagen erhalten Sie beispielsweise einen deutlich saubereren Tee als in Tees in geringerer Höhe und am Straßenrand, ein Unterschied, den Sie schmecken können. Und je nachdem, ob die Teebüsche der Sonne zugewandt sind oder im Schatten wachsen, schmecken dieselben zwei Tees unterschiedlich. Es gibt ein altes chinesisches Sprichwort dazu:

橘 生 淮南 则为 橘 , 生于 淮北 则为 枳 , 叶 徒 徒 ,其实 味 不同。 所以然 者 何? 水土 异 也。

(Eine Orange, die am Südufer des Huai-Flusses wächst, ist eine Orange.
Aber eine Orange, die am Nordufer des Huai wächst, ist eine Mandarine.
Obwohl die Blätter und Früchte identisch aussehen, schmecken sie unterschiedlich.
Warum ist es so? Weil sich Wasser und Boden zwischen den beiden Orten unterscheiden.)

 Meimei Fine Teas chinesischer Tee Sourcing Trip Oolong Pu-Erh Tee

Es gibt auch ein verstecktes Element, an das die Leute vielleicht nicht denken, die Fähigkeiten der Person, die den Tee herstellt. Auch dies hat Ähnlichkeit mit Kaffee, bei dem wir sehen können, wie die gleichen exakten Bohnen von zwei verschiedenen Röstern sehr unterschiedliche Tassen ergeben können. Dieses Element ist gerade mehr ausgesprochen, wenn es um Tee geht. Die Fähigkeiten des Teemeisters können die Qualität und den Geschmack wirklich beeinflussen. 

All dies ist Terroir.

Meimei Fine Teas chinesischer grüner Tee Liu An Gua Pian Backprozess

Derek: Wir nähern uns hier dem Ende unserer gemeinsamen Zeit und ich möchte die Gelegenheit nutzen, um zu fragen: Was ist das Wichtigste, was Sie aus Ihren Tee-Sourcing-Reisen gelernt haben? Mit anderen Worten, wenn es eine Sache gäbe, die Ihnen Sourcing-Reisen beigebracht haben, eine Sache, die Teetrinker wissen sollen, welche wäre das? 

Victoria: Ich bin der festen Überzeugung, dass Terroir wichtig ist, und deshalb tun wir unser Bestes, um die richtige Quelle zu finden. Wir möchten, dass unsere Teespezialitäten die Bedeutung des Terroirs, der Essenz des Tees, widerspiegeln, damit man die Freude erlebt, die man an einer wirklich großartigen Tasse Tee haben kann. Heutzutage gibt es Anji Bai Cha Grüntee, der in einigen Teilen Chinas angebaut wurde, wo er vorher nicht angebaut wurde, aber ich werde nur Anji Bai Cha aus dem Landkreis Anji in der Provinz Zhejiang beziehen, nicht den Anji Bai Cha aus der Provinz Sichuan. Natürlich könnte man sagen, dass ich die Mandarine will, nicht die Orange, und das ist Ihre Wahl.

Abgesehen davon würde ich Teetrinkern auch empfehlen, sich beim Brauen ihrer Tees ein wenig Zeit und Gedanken zu nehmen.

Wie wir unseren Tee brauen, ist wirklich wichtig - das von Ihnen gewählte Teegeschirr, das Wasser, die Brühmethode, das Verhältnis von Tee zu Wasser, die Aufgusszeit. Manchmal bereite ich Tee für einen Gast zu und sie werden sich wundern, wie gut er schmeckt, aber wenn sie ihn mit nach Hause nehmen, kommen sie zu mir zurück und fragen, warum er für sie nicht so gut schmeckt. Dann müssen wir normalerweise anfangen zu diskutieren wie Sie bereiten den Tee zu. Hast du deine Blätter gemessen? Haben Sie das Wasser auf die richtige Temperatur erwärmt? Wie lange haben Sie die Blätter aufgegossen? Welche Art von Wasser haben Sie verwendet? All dies ist wichtig zu berücksichtigen.

Letztendlich trinken wir dies wie Wein aus gesundheitlichen Gründen und zum Vergnügen. Ich persönlich möchte keinen Tee aus einem durchschnittlichen Teebeutel, weil er mir nicht die gleiche Freude bereitet. Manche Menschen fühlen sich anders und trinken es aus Bequemlichkeitsgründen oder aus sozialen Gründen (was in Ordnung ist), aber im Übrigen macht es einen wichtigen Unterschied, woher ein Tee kommt und wie er zubereitet wird. Es ist der Unterschied zwischen einem generischen Sekt und authentischem Champagner.

Derek: Vielen Dank für deine Zeit. Es war eine Freude, etwas über Ihre Erfahrungen zu lernen, und ich denke, es hilft Teetrinkern wirklich zu schätzen, was sich hinter unseren Tassen Tee abspielt. 

  • Um Teil 1 des Interviews zu lesen, klicken Sie bitte auf hier.

Kommentare 0

Hinterlasse eine Nachricht