How Tea is Made

Wie wird Tee hergestellt

Wenn wir den Preis für hochwertigen Tee sehen, fragen wir uns manchmal, ob er sich lohnt. Wir denken, der Geschmack spricht für sich, aber das ist nicht das einzige, was berücksichtigt wird. Alles von der verfügbaren Menge und dem Können des Handwerkers und mehr wird berücksichtigt.

chinesischer grünteeprozess - meimei fine teas 

Einer der Faktoren, die die Kosten bestimmen, ist der Arbeitsaufwand für die Zubereitung eines Tees, und obwohl es jetzt "moderne" Methoden gibt, die diese Prozesse beschleunigen, wie z Das Ergebnis ist ein minderwertiger Tee im Vergleich zu denen, die nach traditionellen Methoden hergestellt werden.

Lassen Sie uns den heutigen Beitrag damit verbringen, uns anzusehen, wie jeder Tee im Allgemeinen hergestellt wird, damit wir verstehen können, was in die Herstellung eines unserer Lieblingsgetränke einfließt. Es ist erwähnenswert, dass bestimmte Tees Nuancen in ihren Verarbeitungsschritten aufweisen können. 

Grüner Tee: Grüner Tee wird verarbeitet, indem frisch gepflückte Teeblätter genommen und schnell erhitzt werden, um den Oxidationsprozess stark zu verlangsamen. Dieses anfängliche Erhitzen geschieht normalerweise durch Pfannenfeuern in einem großen Wok oder Dämpfen in einer Schale. Dadurch behalten die Teeblätter ihre leuchtend grüne Farbe, fast wie frisch gepflückt. An diesem Punkt erhitzt ein Handwerker den Tee bei einer höheren Temperatur, um die Integrität der Blätter beim Rollen, Pressen oder Drehen in die gewünschte Form zu bewahren. Grüne Tees werden dann mit einem letzten Schritt des Trocknens in der Pfanne beendet. Während jeder dieser Phasen kümmern sich Handwerker sorgfältig um die Blätter und werfen sie manchmal während des Trocknens von Hand. Wie Sie sich vorstellen können, kann es unangenehm werden, Blätter von Hand zu werfen, die auf 140°F und höher erhitzt werden, aber dies ist für viele dieser Handwerker eine Lebenseinstellung und trägt nur zum Wert des fertigen Produkts bei.

Grüntee-Verfahren - meimei fine teas 

Gelber Tee: Gelber Tee wird bis auf einen zusätzlichen arbeits- und zeitaufwendigen Arbeitsschritt ähnlich wie grüner Tee verarbeitet. Nachdem die Teeblätter gerollt sind, werden sie gedämpft und über Nacht unter einem feuchten Tuch oder einer Matte gesammelt. Alle 1-3 Stunden wacht der Handwerker auf und nimmt sich die Zeit, die Blätter zu verschieben. Manchmal dauert der Trocknungs- und Erstickungsprozess je nach Handwerker und Technik mehrere Tage. Dies macht gelbe Tees sehr schwierig zuzubereiten, und so sind sie wirklich ein Schatz, den man genießen kann. Dies macht gelbe Tees auch sehr selten, da viele Teeproduzenten das Gefühl haben, dass der Zeit- und Arbeitsaufwand für die zusätzlichen Schritte die Nachfrage nach dem Tee nicht wert ist. Eine bedauerliche Folge ist, dass wichtige Techniken zur Herstellung von gelben Tees in Vergessenheit geraten. Dies ist einer der Gründe, warum MeiMei Fine Teas Gelbtee-Handwerker unterstützt!

Weißer Tee: Weißer Tee wird hergestellt, indem die anfänglichen, frisch gepflückten Teeknospen und -blätter welken. Traditionell findet das Welken in der Sonne oder im Freien statt, aber einige Teeproduzenten haben mit dem Welken des Tees durch Umluft experimentiert. Wir glauben, dass diese „modernen“ Methoden minderwertige Tees produzieren, und dies macht sich am meisten im Geschmack bemerkbar. Aus diesem Grund werden unsere Weißen Tees immer nach traditionellen Methoden hergestellt. Sobald der Schritt des Welkens abgeschlossen ist, wird der Tee dann durch Lufttrocknung oder Backen fertiggestellt. Da weißer Tee normalerweise nur aus zwei Schritten besteht, wird er oft als „am wenigsten verarbeiteter“ Tee bezeichnet. 

fuding silberne nadeln weißer tee - meimei fine teas 

Oolong Tee: Die vielleicht größte Vielfalt in Bezug auf Geschmack, Oxidation und Aussehen tritt bei Oolong-Tees auf. Oolongs haben auch die meisten Schritte in ihrer Herstellung, was zu dieser Vielfalt beiträgt. Typische Oolongs werden zuerst zubereitet, indem die Teeblätter im Sonnenlicht oder an der frischen Luft gewelkt werden. Nachdem die Teeblätter teilweise getrocknet sind, werden sie bei Raumtemperatur oder im Schatten belüftet. Während dieser Zeit entscheiden sich viele Kunsthandwerker dafür, die Teeblätter einer Reihe von sanften Bewegungen zu unterziehen, normalerweise durch Schütteln in einem Bambuskorb, um die Blätter leicht zu quetschen. Sie können diesen Vorgang mehrmals wiederholen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Handwerker erhitzen die Teeblätter dann normalerweise bei einer niedrigen Temperatur, um das Rollen oder Drehen zu erleichtern. Im letzten Schritt werden die Blätter bei hoher Temperatur in der Pfanne getrocknet, um oxidierende Enzyme zu deaktivieren. Im Gegensatz zur Pfannentrocknung bei grünem Tee ist die Pfannentrocknung von Oolong-Teeblättern in der Regel sehr arbeitsintensiv und erfordert manchmal viele Zyklen starker Hitzeeinwirkung über lange Zeiträume und manchmal auch für so lange Intervalle als 8 Stunden. Abhängig von der Zeitdauer eines der Schritte vor dem endgültigen Trocknen in der Pfanne durchlaufen Oolong-Tees zwischen 20-80% des Oxidationsprozesses, weshalb einige Oolongs fast wie ein grüner Tee aussehen, während andere sieht eher aus wie ein schwarzer Tee.

Krawatte Guan Ying Eisen Göttin von Oolong - Meimei feine Tees  

Schwarzer Tee: Schwarze Tees gelten in der Regel als „voll oxidiert“, was einfach bedeutet, dass die Teemeister den Oxidationsprozess vollständig ablaufen lassen. Die Produktion von Schwarztee beginnt wie bei Weißen Tees und Oolongs, indem sie zuerst verwelkt werden. Von diesen beiden Teesorten weichen sie schnell ab, wenn der zweite Schritt beginnt. Dies tritt auf, wenn ein Handwerker beschließt, die Blätter zu zerquetschen, normalerweise durch Zerdrücken, Schneiden, Drehen, Drücken usw. Wenn sie fertig sind, erhitzen sie die Blätter leicht, damit sie mit dem Rollen beginnen können, und deaktivieren sie dann in einem letzten Schritt des Trocknens in der Pfanne bei hoher Hitze. Während Oolongs aufgrund ihrer Vielfalt viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen, erkennen Anfänger nicht immer, dass schwarzer Tee auch eine große Vielfalt aufweisen kann. Unsere Sichuan Imperial Schwarzer Tee zum Beispiel ist sehr anders als bei uns Keemun Imperial

Pu-Erh Tee: Puerh-Tee hat zwei Unterkategorien, roher Puerh ("sheng" auf Chinesisch), dessen Prozess dem Grüntee etwas ähnlich ist, und gekochter Puerh (oder "shu" Puerh), der einen Nachgärungsprozess verwendet. Der erstaunliche Tee hat ein dynamisches Terroir- und Geschmacksprofil aus einem komplexen Alterungsprozess, das einem erlesenen Wein ähnliche Eigenschaften verleiht. Auf die Verarbeitung von Puerh-Tee werden wir in einem separaten Blog näher eingehen.

Hoffentlich haben Sie jetzt ein besseres Verständnis dafür, wie Tee verarbeitet wird, was Ihnen helfen kann, den Inhalt Ihrer Tasse ein wenig mehr zu schätzen!

Kommentare 0

Hinterlasse eine Nachricht