How to Measure Your Loose Leaf Tea

So messen Sie Ihren losen Blatttee

Es kann ein wenig schwierig sein, von abgepacktem Tee zu losem Tee zu wechseln. Abgepackte Tees können es für Teetrinker bequemer machen, da sie den Tee bereits für Sie getrennt haben (obwohl die Hersteller Ihnen in vielen Fällen selten genug geben, was Sie dazu zwingt, Ihre Beutel zu verdoppeln oder sogar zu verdreifachen).

eine Nahaufnahme einer Kaffeetasse, die oben auf einem Holztisch sitzt

Auch wenn Tee in Tüten praktisch sein kann, kann es wirklich aufregend sein, wenn Sie zum ersten Mal losen Tee kaufen. Ob beim Surfen im Internet oder beim Einkaufen in einem Geschäft, es sieht ansprechender aus, duftet besser und schmeckt sogar noch befriedigender. Aber was macht man damit, wenn man seinen Tee zu Hause hat?

Manche Leute gehen fälschlicherweise davon aus, dass es eine „einfache“ Möglichkeit gibt, dies zu tun, und empfehlen, dass Sie zwei Teelöffel, einen Esslöffel oder sogar einen „perfekten“ Teelöffel verwenden. Es wäre schön, wenn es einen einheitlichen Ansatz gäbe, aber das Letzte, was Sie tun möchten, ist, Ihren Tee zu verschwenden, indem Sie versehentlich zu viel oder zu wenig verwenden.

Eine der wichtigsten Variablen bei der Zubereitung einer perfekten Tasse Tee ist das richtige Verhältnis von Tee zu Wasser. Eine gute Anfangsrichtlinie für Tee nach westlicher Art ist daher, ungefähr 2 Gramm Tee pro 100 ml (oder 3 bis 3.5 Unzen) zu verwenden. Da wir möchten, dass Sie das Beste aus Ihrem Tee herausholen, empfehlen wir Ihnen nicht, zu versuchen, Ihren Tee zu erraten oder zu beäugen.

Um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge an losem Tee trennen, haben wir stark empfehlen den Kauf einer guten Digitalwaage, die das Gewicht in Maßen von 0.1 Gramm anzeigt (auch weniger bekannt als „Dezigramm“). Einige digitale Küchenwaagen ermitteln das Gewicht in 0.5-Gramm-Schritten, vermeiden Sie diese aber nach Möglichkeit zugunsten von 0.1-Gramm-Schritten. Dies trägt dazu bei, maximale Genauigkeit bei Ihren Messungen zu gewährleisten.

Wenn Sie mit dem Wiegen Ihres Tees vertrauter und vertrauter sind, besteht der nächste Schritt darin, kleine Anpassungen je nach Geschmack vorzunehmen. Obwohl 2 Gramm Tee pro 100 ml Wasser gut sind beginnend Richtlinie finden Sie möglicherweise, dass Ihr Tee zu schwach oder zu stark schmeckt.

Wenn Sie nach dem Wiegen Ihres Tees feststellen, dass er zu schwach ist, können Sie ein wenig experimentieren und Energie die Teemenge, die Sie verwenden, in 0.5-Gramm-Schritten, bis Sie eine Tasse gefunden haben, die genau richtig ist. Umgekehrt, wenn Ihr Tee zu stark ist, dann verringern die Teemenge in 0.5-Gramm-Schritten. Mit diesen Ratschlägen im Hinterkopf sollten Sie in kürzester Zeit Ihre perfekte Tasse Tee zubereiten!

Kommentare 0

Hinterlasse eine Nachricht