Pu’erh You Should Know: A Brief Introduction to Mengku Pu’erh

Pu'erh, das Sie kennen sollten: Eine kurze Einführung in Mengku Pu'erh

Mengku Puerh Teeberg Da Xue Shan 

Mengku ist eine der vier großen pu'erh-Produktionen Gegenden in der Provinz Yunnan, und obwohl sein Ruhm in den frühen Morgenstunden durch exzellentes Marketing durch Shuangjiang Mengku, eine Pu'erh-Teefabrik, in die Höhe schoss, wäre es unfair und ungenau zu sagen, dass dieser Ruhm unverdient war.

 Andererseits, Mengkus guter Ruf hält seit mehr als einem Jahrzehnt an, und es gibt keine Anzeichen dafür, dass es in absehbarer Zeit nachlässt. Dies hat einen guten Grund. Der Pu'erh aus dieser Region ist wirklich bemerkenswert, und vieles davon hat mit dem einzigartigen Terroir der Gegend zu tun, insbesondere dem von Da Xue Shan oder „Big Snowy Mountain“ (大雪山).

 Da Xue Shan ist fast 3300 m hoch (mehr als 10,000 ft), und obwohl sein Name vermuten lässt, dass es einen Gipfel mit ewigem Schnee gibt, ist das Wetter hier so ideal wie es für das Gedeihen von Teesträuchern sein kann . Auf dem Gipfel des Da Xue Shan liegt gelegentlich Schnee, aber meistens ist er relativ selten.

 Überall in Da Xue Shan verteilt gibt es eine Reihe von Dörfern, und zwei davon in den höchsten Lagen sind Xiao Hu Sai (小户赛) und Da Hu Sai (大户赛), die sich jeweils an gegenüberliegenden Enden eines Bergrückens befinden, der als natürliche Grenze für den Da Xue Shan-Park und den Nationalforst dient, ein Gebiet, das nur mit besonderer Genehmigung der Regierungsbehörden zugänglich ist. Zwischen den beiden bietet Da Hu Sai einen viel einfacheren Zugang zu diesem Wald als das isoliertere Xiao Hu Sai.

Mengku Puerh Teeberg Xiao Hu Sai

 Technisch gesehen Xiao Hu Sai besteht aus drei kleineren Dörfern. Zwei davon gehören dem Volk der Lahu (拉祜族), einer der vielen von der chinesischen Regierung anerkannten und geschützten ethnischen Minderheiten, und das dritte gehört den traditionellen Han-Chinesen (漢人) an. Im Gegensatz, Da Hu Sai wird überwiegend von einer Mischung aus La Hu und Han bevölkert.

 Obwohl kein Dorf ist so beliebt wie Bing Dao, erhalten sie von Jahr zu Jahr mehr Anerkennung. Für Xiao Hu Sai, dies ist vor allem der großen Anzahl und Qualität der nahegelegenen gushu (古树) Pu'erh-Bäume. Eingebettet zwischen mehreren Wasserquellen liefern diese Bäume einen konstanten Nahrungsstrom und helfen ihnen, zu gedeihen. Die Blätter dieser Bäume sind seit langem eine Nahrungsquelle und ein bestgehütetes Geheimnis für die Einheimischen.

Mengku Teng Tiao Cha Ba Nuo Puerh Tee

Ungefähr parallel von Xiao Hu Sai auf dem östlichen Teil des Bergrückens sitzt Da Hu Sai. Es liegt etwas höher von Xiao Hu Sai entfernt und war zwar weniger bekannt für seine Tees, wurde aber immer häufiger besucht, um den Zugang zum Da Xue Shan National Forest zu erleichtern. Obwohl Teegärten in der Nähe sind, wagen sich viele Bewohner hinaus und ernten Blätter von wilden Pu'erh-Bäumen, was für einen robusteren und komplexeren Geschmack sorgt.

 Während die Tees aus diesen beiden Dörfern sind Ausgezeichnet, auf der Ostseite von Da Xue Shan und auf einer niedrigeren Höhe liegt Bing Dao (冰岛), eines der angesehensten Pu'erh-Produktionsgebiete der Welt. Wie Xiao Hu Sai umfasst das Gebiet von Bing Dao fünf kleinere Dörfer, aber noch wichtiger ist es das einzigartige Terroir dieses Ortes, das seinen Tees einen unverwechselbaren Charakter verleiht. Es ist dieses Terroir, das die Aufmerksamkeit von Teetrinkern überall auf sich gezogen hat, und aus diesem Grund wird es als „Champagner von China“ bekannt, das Tee-Äquivalent der berühmten Weinregion in Frankreich. Es gibt einfach keinen Vergleich zwischen Bing Dao und den anderen.

Obwohl Bing Dao regiert die Oberhand (und trägt den höchsten Preis) unter Mengku-Tees, in Wahrheit sind so viele dieser Tees hervorragend. Sie haben eine enorme Energie, was so viele Mengku-Pu'erh-Trinker dazu bringt, zu kommentieren, wie entspannt und konzentriert sie sich fühlen, wenn sie diese Tees schlürfen. Sie sind auch in Bezug auf den Geschmack für diejenigen, die Pu'erh neu sind, in der Regel am zugänglichsten. Mit a kann man einfach nichts falsch machen Mengku pu'erh.

Kommentare 0

Hinterlasse eine Nachricht