Tea Spotlight: Lapsang Souchong Black Tea

Tee im Rampenlicht: Lapsang Souchong Schwarztee

Der Oktober steht vor der Tür und Thanksgiving steht vor der Tür und wir befinden uns in einer Übergangszeit. Die Blätter färben sich, es liegt eine erfrischende Frische in der Luft und ein angenehm erdiger Duft durchdringt die kühle Herbstbrise. Während es zu dieser Jahreszeit viele tolle Tees zu trinken gibt, mögen wir es besonders Lapsang Souchong Schwarztee

eine Nahaufnahme einer Kaffeetasse, die oben auf einem Holztisch sitzt     

Was ist also Lapsang Souchong Schwarztee?

Es besteht eine gute Chance, dass Sie noch nie von diesem Tee gehört haben, und wenn ja, besteht eine bessere Chance, dass Sie sie noch nie hatten was immer dies auch sein sollte. Lapsang-Tee. (Wenn ja, zählen Sie sich zu den Seligen!)

Lapsang-Tee ist unverwechselbare, und jeder, der es jemals ausprobiert hat, hat kaum Schwierigkeiten, sich daran zu erinnern. Wir verbinden es oft mit dem Geruch eines Lagerfeuers, was zum großen Teil daran liegt, dass die Blätter geräuchert wurden. Leider gibt es jedoch viele Lapsang-Teebetrüger und minderwertige Lapsang auf dem Markt, und so auch wenn einer hat versucht haben, hatte man vielleicht keine qualitativ hochwertige Darstellung dessen, was dieser Tee wirklich zu bieten hat.

Wenn Sie derzeit einen Lapsang-Tee besitzen, fordere ich Sie auf, ihn jetzt zu inspizieren. Echter Lapsang-Tee soll aussehen und riechen nichts wie ein anderer verbreiteter und beliebter geräucherter Tee, „Russian Caravan“. Wie sehen deine Blätter aus? Sind sie klein, spröde und kaputt? Sind sie geschwärzt wie Teer? Können Sie etwas anderes als einen rauchigen Duft riechen? Können Sie den rauchigen Duft beschreiben? Riecht es nach Asche? 

   eine Nahaufnahme einer Kaffeetasse, die oben auf einem Holztisch sitzt    eine Nahaufnahme einer Kaffeetasse, die oben auf einem Holztisch sitzt    

Echter Lapsang-Tee sollte Ihnen die gegenteiligen Eigenschaften bieten. Die Blätter dieses Schwarztees sind gedreht und größtenteils intakt. Es sollte die Signatur von Kiefernholzrauch und Longanfruchtnoten haben, die einen süßen Abgang betonen. Sie können sogar Noten von Karamell, Schokolade und sogar tiefe Jägergrüntöne finden.

Ebenso sollte der rauchige Duft, der diesen Tee begleitet, nicht übermächtig sein. Lapsang-Tee sollte a angenehm, etwas subtile Rauchigkeit. Von Meisterhand werden die Teeblätter sanft über Pinienholz geräuchert, was ihr wohltuendes Aroma verleiht.

Da echte Lapsang-Teeblätter keinen übermäßigen und minderwertigen Räuchermethoden unterzogen werden, behalten die Teeblätter dennoch ihren eigenen Geschmack und verleihen blumige und fruchtige Noten, die den Kiefernholzduft perfekt ergänzen.

Ein verräterisches Zeichen für einen minderwertigen Lapsang-Tee ist seine Herkunftsquelle. Unser Lapsang Souchong stammt direkt aus dem Geburtsort dieses erstaunlichen Tees, dem Dorf Tong Mu Guan in der Nähe der Wuyi-Berge! Er wird nicht nur sorgfältig nach den traditionellen Methoden verarbeitet, was in der heutigen „modernen“ Welt eine Seltenheit ist, sondern auch das zum Räuchern des Tees verwendete Kiefernholz wird aus den Wuyi-Bergen angebaut!

Wir laden Sie ein, unseren Lapsang-Tee zu probieren und können Ihnen versichern, dass Sie nicht enttäuscht sein werden! Dies ist einfach ein ausgezeichneter Tee für die Herbst- und Wintersaison. Auch wenn Sie Ihren Tee lieber im britischen Stil mit Milch und Zucker zubereiten möchten, werden Sie das finden Lapsang-Tee ist der ultimative Komfort-Tee zu dieser Jahreszeit!

Kommentare 0

Hinterlasse eine Nachricht