Making Tea? This is the Most Important Thing to Have - Part I

Tee machen? Das ist das Wichtigste - Teil I

Eines der aufregendsten Elemente eines Loseblatt-Teetrinkers ist die Schönheit des gesamten Teetrinkerlebnisses. Und wenn es eine Sache gibt, die diesen ästhetischen Wert steigern kann, dann ist es Teegeschirr! 

brauen tee glas teekanne schwarzer tee chinesischer gongfu tee

Aber welches Teegeschirr sollten Sie verwenden? Wann sollten Sie es verwenden? Sollte jeder Loseblatt-Tee auf die gleiche Weise zubereitet werden? 

Heute besprechen wir, was Sie brauchen um Tee.

Das Braugefäß

Was ist ein Braugefäß? Nun, das ist alles, wofür Sie sich entscheiden, Ihren losen Blatttee zuzubereiten.

Im Westen ist das Brühgefäß in der Regel ein einfacher Tee-Ei aus Edelstahl, es sei denn, Sie tauchen in Ihr Teeerlebnis ein. Es ist sicherlich in Ordnung, ein Teesieb zu verwenden – schließlich ist es ziemlich praktisch –, aber es trägt nicht wirklich zum Wert Ihres Teezubereitungsrituals bei, zumindest in der Weise, wie es die Alternativen können.

Was sind die Alternativen? Die beiden häufigsten sind die Teekanne und der gaiwan

Wenn Sie mit losem Tee noch nicht vertraut sind, ist die Teekanne die bessere Wahl zwischen den beiden. Es hat nicht die Vielseitigkeit des Gaiwan, aber es macht das in seiner Benutzerfreundlichkeit wieder wett. Es ist ganz einfach: Geben Sie einfach Ihre Teeblätter in Ihre Teekanne, gießen Sie das Wasser ein und gießen Sie den Tee aus!

Der Gaiwan – ein chinesisches Wort für „Deckelschale“ – erfordert etwas mehr Beweglichkeit und Anmut als eine Teekanne. Es wird oft von denen verwendet, die es vorziehen, Aspekte der chinesischen Teezeremonie, bekannt als „Gongfu Cha“, durchzuführen oder nachzuahmen. Dies ist ein wunderschönes und entspannendes Meditationsritual, bei dem es darum geht, Tee nachdenklich zuzubereiten.

gaiwan chinesisches gongfu cha braugefäß

Die Vorteile, die ein Gaiwan gegenüber einer Teekanne hat, sind, dass Sie Ihre Teeblätter leichter bewundern können, während sie sich öffnen, sich öffnen und ein berauschendes Aroma freisetzen. Die Reinigung Ihres Gaiwan ist auch viel einfacher. Es ist in Verwendung von der Gaiwan, in dem Übung den Meister macht.

Sowohl Teekannen als auch Gaiwans variieren in Bezug auf Kosten und Materialien. In Massenproduktion hergestelltes Teegeschirr aus weniger teurem Material wie Glas kann für 20 USD oder weniger erworben werden, und obwohl es nicht die Besonderheit und den Touch handgefertigter Waren aufweist, bietet es einen großartigen Einstieg in die Welt des Teegeschirrs.

Meisterhand gefertigte Waren können jedoch leicht mehr als 400 US-Dollar überschreiten, und das aus gutem Grund. Die Rohstoffe sind oft sehr hochwertig und dicht, und die Herstellung des Endprodukts von Anfang bis Ende kann Hunderte von Arbeitsstunden in Anspruch nehmen. Sie sind einfach umwerfend, egal ob sie verwendet werden oder als Mittelstücke der Kunst dienen.

Egal, ob Sie sich für ein risikoarmes, kostengünstigeres Braugefäß entscheiden oder in ein Kunstwerk investieren, Ihre Entscheidung macht einen Unterschied, wenn es um Ihren Verwendungszweck geht. Zum Beispiel unglasierter Ton - wie man es vielleicht findet eine Yixing-Teekanne-kann werden gewürzt durch den Tee, den Sie verwenden, absorbiert ein Teil des Geschmacks. Aus diesem Grund möchten Sie die verschiedenen Teesorten, die Sie in einer Yixing-Teekanne zubereiten, nicht mischen und aufeinander abstimmen.

Bleiben Sie dran für Teil II im nächsten Blog.

 

 

Kommentare 0

Hinterlasse eine Nachricht