The Spirit of Tea in the Chinese Tea Mountains

Der Geist des Tees in den chinesischen Teebergen

WährendAnxi Tie Guan Ying Oolong (Eiserne Göttin der Barmherzigkeit) Auf meinen Teereisen zu den Hügeln der chinesischen Teeberge hatte ich das Privileg, viele Bauern, Teemeister, Teeliebhaber und Teehändler zu treffen. Ich liebte ihr Lächeln, ihre Wärme und Großzügigkeit. 

Diese Fotos stammen von meiner Reise im Oktober 2015 nach Anxi in der Provinz Fujian, dem Ursprung des berühmtesten chinesischen Oolong-Tees, Tie Guan Ying oder Eisengöttin der Barmherzigkeit. Die beiden auf dem ersten Bild zu sehenden Bauern haben sich so gefreut, dass wir vorbeischauen und mit ihnen über die diesjährige Ernte plaudern. Während des gesamten Gesprächs blieb ihr fröhlicher Ausdruck unverändert. In diesem Moment hatte ich das Gefühl, dass sie die schönsten Menschen auf der ganzen Welt waren. Das zweite Bild zeigt den Teemeister Zhou, der mich auf den rustikalen versteckten Bergstraßen auf der Suche nach dem wilden Teebaum begleitet hat. Wir haben uns sehr gefreut, viele solcher Teebäume mit blühenden Blumen zu sehen. Dies sind die kostbaren Momente, die mich optimistisch halten und mir helfen, einen weiteren wichtigen Aspekt des Tees zu verstehen. Tee ist mehr als nur ein gesundes Getränk. Er trägt den fürsorglichen und fröhlichen Geist seiner Züchter in sich und hat meine Wertschätzung und meinen Respekt für Tee vertieft.

    Anxi Tie Guan Ying Oolong (Eiserne Göttin der Barmherzigkeit)

 

Kommentare 0

Hinterlasse eine Nachricht