These Three Benefits of Black Tea Make it the Perfect Winter Life Hack

Diese drei Vorteile von Schwarztee machen ihn zum perfekten Winter Life Hack

Wir neigen dazu, grüne und weiße Tees mit der Frühlings- und Sommersaison und Oolong- und Schwarztees mit der Herbst- und Wintersaison zu assoziieren. Dafür kann es viele Gründe geben. 

Yunnan Gongfu Schwarztee - Meimei Fine Teas  

Zum Beispiel werden die meisten helleren Tees im zeitigen Frühjahr geerntet, während die dunkleren im Herbst geerntet oder fertig sind. Vielleicht ist es nur die Verfügbarkeit? Aber es scheint mehr zu sein.

Wir finden oft, dass wir fühlen wie dunklere Tees zu trinken, wenn das Wetter kühler wird und der Abend schneller hereinbricht, während wir fühlen wie leichtere Tees, wenn es wärmer und die Tage länger sind. Das gleiche gilt für unsere Auswahl an Lebensmitteln, die im Winter schwerere und im Sommer leichtere Lebensmittel bevorzugen. Ist das Gewohnheit?

Es kann mehr sein als Psychologie und Warenverfügbarkeit. Wie sich herausstellt, zeigen immer mehr Untersuchungen, dass schwarzer Tee einige gesundheitliche Vorteile hat, die besonders für die kälteren Monate geeignet zu sein scheinen.


  1. Stress – Eine Studie des University College London, veröffentlicht in Psychopharmakologie zeigten, dass Menschen, die Tee tranken, sich viel schneller von Stress erholen konnten als diejenigen, die einen gefälschten Teeersatz tranken. Nachdem die Teilnehmer in eine Stresssituation gebracht wurden – bestätigt durch Blutdruckwerte und Cortisolspiegel – wurde die Teetrinker sahen eine 50-prozentige Verbesserung ihrer Stressmarker gegenüber der Gruppe, die den gefälschten Tee getrunken hatte.

Der in der Studie verwendete Tee? Schwarzer Tee!

Wenn Sie also beginnen, die stressigen Auswirkungen von Weihnachtseinkäufen, Veranstaltungsplanungen, Familientreffen und Silvesterpartys zu erleben, sollten Sie es sich mit eine Tasse Schwarztee ausklingen lassen!

  1. Diabetes – Diabetes ist eine frustrierende und schwerwiegende Krankheit, die die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen kann. Wenn es um die Entwicklung von Typ-2-Diabetes geht, glauben Ärzte jedoch, dass ein gesunder und aktiver Lebensstil helfen kann, dies zu verhindern. Wie sich herausstellt, Schwarzer Tee könnte dazu beitragen, diesen Lebensstil zu ergänzen.

Forscher veröffentlichten einen Artikel in der British Journal of Medicine nach der Überprüfung Schwarzer Tee Konsum in über 50 Ländern aus dem Jahr 2009, verglichen mit den von der Weltgesundheitsorganisation verfügbaren Gesundheitsdaten. Mehrere statistische Analysen ergaben eine konsistente Korrelation zwischen dem Verbrauch von Schwarzer Tee und Auftreten von Diabetes.

Die Analysen haben ergeben, dass diese Bevölkerungen, die konsumiert haben mehr schwarzer Tee erlebte weniger Fälle von Diabetes, eine Schlussfolgerung, die auch von anderen Forschungsformen gestützt wird. Während es also ideal wäre, diese reichhaltigen Desserts und Süßigkeiten im Winter ganz zu vermeiden, sollten Sie, wenn Sie der Versuchung nachgeben, darüber nachdenken, sie mit . zu kombinieren eine Tasse Schwarztee (und ein flotter Spaziergang), um auf Nummer sicher zu gehen.

  1. Grippe – Jeder, der die Grippe hatte, weiß, wie erbärmlich sie sich fühlen kann, und leider sagen Experten der Mayo Clinic und der CDC voraus, dass die Saison 2017-2018 eine der schlimmsten sein könnte. Die besten Tipps zur Grippeprävention sind gut etabliert: Impfstoffe, gute Hygiene und Abstand zu anderen halten, wenn Sie krank werden. Aber wenn Sie wirklich eine zusätzliche Schutzschicht hinzufügen möchten, möchten Sie vielleicht einfach just trink noch etwas schwarzen Tee.

Eine Studie von Forschern der Harvard Medical School ergab, dass die Chemikalien aus fünf Tassen Schwarzer Tee half das Immunsystem zu stärken. Wenn Blutproben von menschlichen Freiwilligen entnommen wurden, die Zellen des Immunsystems der Teetrinker reagierten fünfmal schneller als die der Kaffeetrinker. Neuere Forschungen der Chinesischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften haben es auf den Punkt gebracht die Theaflavine in Schwarzer Tee als besonders geeignet zur Bekämpfung der Grippe, die beide das Immunsystem ankurbeln und gleichzeitig antivirale Aktivität zeigen.

Hoffentlich wirst du diese Saison überhaupt nicht krank, aber es hört sich an wie Schwarzer Tee kann sowohl bei der Prävention als auch bei der Genesung helfen.

Schöne Ferien!

1 - University College London. "Schwarzer Tee lindert Stress." WissenschaftDaily. ScienceDaily, 4. Oktober 2006.http://www.sciencedaily.com/releases/2006/10/061004173749.htm>.

2 - BMJ-British Medical Journal. "Geringe Prävalenz von Typ-2-Diabetes bei regelmäßigen Schwarzteetrinkern." WissenschaftDaily. ScienceDaily, 7. November 2012.http://www.sciencedaily.com/releases/2012/11/121107200148.htm>.

3 – „Amerika steht vor einer der schlimmsten Grippesaisons aller Zeiten.“ 6. Dezember 2017.http://www.dailymail.co.uk/health/article-5148911/This-years-flu-set-one-worst-ever.html>

Antivirale Res. 94(3):217-24. "In-vitro-Anti-Influenza-Virus und entzündungshemmende Aktivitäten von Theaflavin-Derivaten." Zu M, Yang F, Zhou W, Liu A, Du G, Zheng L. 2012 Juni.https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22521753>

Proceedings of the National Academy of Sciences USA. 100(10): 6009-6014. „Antigene in Tee-Getränke-Prime menschlichen Vγ2Vδ2 T-Zellen in vitro und in vivo für Gedächtnis- und Nicht-Gedächtnis-antibakterielle Zytokin-Reaktionen.“ Arati B. Kamath, Lisheng Wang, Hiranmoy Das, Lin Li, Vernon N. Reinhold und Jack F. Bukowski. 2003. Mai 13.https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC156317/>

Kommentare 2

MeiMei feine Tees on

Danke für deinen Hinweis! Es freut mich zu hören, dass dieser Artikel für Sie von Vorteil war, Lizzy. Die gesundheitlichen Vorteile von Tee sind vielfältig, daher ist es wirklich ein Thema, das es wert ist, erforscht zu werden. Viel Glück im Umgang mit Ihrem Diabetes. Vergessen Sie nicht, auch einige unserer großartigen Schwarztees zu überprüfen! :-)

Lizzy White on

Sehr schöner und gut erklärter Artikel. Es stimmt, dass Tee nicht nur ein Getränk ist, sondern mit vielen gesundheitlichen Vorteilen beladen ist. Früher mochte ich Tee nicht so sehr, aber langsamer begann ich jeden Tag eine Tasse zu trinken und jetzt ist es mein Favorit! Ich habe meinen ersten Tee von Halmari bekommen, da ich viel über sie hatte und seitdem bin ich ein Teeliebhaber geworden. Ich habe Diabetes, daher werden mir diese Winterhacks mit schwarzem Tee wirklich helfen. Vielen Dank! :)

Hinterlasse eine Nachricht