Victoria's Tea Travels (2017) - Wudong Mountain, Pt. II

Victorias Teereisen (2017) - Wudong Mountain, Pt. II

Heute schauen wir uns den Rest von Victorias Besuch am Wudong Mountain vor anderthalb Wochen an, wo sie einige wundervolle Phoenix Dan Cong Oolongs beschaffte. Die Gegend ist auf die Verarbeitung dieser Teesorte spezialisiert, und diejenigen von uns, die sie probiert haben, wissen, wie unverwechselbar Phoenix-Oolongs sein können. 

Berg Wudong

Die Umwelt ist einer der größten Einflussfaktoren auf den Geschmack eines Tees, und auf dem Berg. In Wudong findet man ein lebendiges und lebendiges Gebiet mit hervorragenden Wachstumsbedingungen. Im Beitrag der Vorwoche haben wir gesehen, wie oft ein dicker Nebel durch die Gegend rollt und dieser Nebel die lokale Vegetation nährt. 

Herr Lee Phoenix Oolong

Aber andere wichtige Faktoren, die zum einzigartigen Geschmack des Tees beitragen, sind die Tradition, aus der dieser Tee hergestellt wird, und insbesondere die Technik, die von einem Teemeister verwendet wird. Wudong Mountain bietet nicht nur einige der besten chinesischen Tees der Welt, der Teemeister, der mit Victoria darüber steht, Mr. Wen, macht auch einige der besten Phoenix Dan Congs. 

Nahaufnahme Phönix Oolong

Hier ist eine Nahaufnahme von einem der Teebüsche. Das lebendige und satte Grün dieser Teeblätter zeigt, wie gesund sie sind und wie gut sie hier wachsen. Dies sind einige der Blätter, die bei der Herstellung der Phoenix Dan Cong Oolongs verwendet werden. 

Verkostung von Phoenix Oolong

Victoria genießt eine Verkostung mit einigen der fertigen Produkte! Sie genossen verschiedene Arten von Phoenix Dan Cong Oolongs, von denen sie einige mitbringen wird. Wir haben noch etwas von der letztjährigen Ernte vorrätig, was einen guten Vergleich macht, um zu erfahren, wie Klima und Wetter den Geschmack desselben Tees von Jahr zu Jahr verändern. 

Kommentare 0

Hinterlasse eine Nachricht