What is Dark Tea?

Was ist dunkler Tee?

Für diejenigen, die neu im Teetrinken sind, ist es oft überraschend zu erfahren, dass es Teekategorien jenseits von grünem und schwarzem Tee gibt. Nicht zuletzt dank großer Ketten wurden jedoch auch andere Teekategorien bekannt. Je nachdem, wohin man geht, kann man „Roter Tee“, „Weißer Tee“, „Oolong“, „Kräutertee“ und sogar „Puerh“ kennenlernen.

Technisch gesehen sind einige dieser Kategorien kein „Tee“ im eigentlichen Sinne des Wortes. Obwohl wir häufig das Wort „Tee“ verwenden, um es einfach zu beschreiben jedem Aufguss von getrockneten Blättern in Wasser, „Tee“ im wahrsten Sinne des Wortes sind die verarbeiteten Blätter aus dem Camellia sinensis Spezies. Von den verarbeiteten Teesorten aus Camellia sinensis, gehören sie traditionell zu einer von fünf Kategorien: weiß, grün, gelb, rot und dunkel.

eine Nahaufnahme einer Kaffeetasse, die oben auf einem Holztisch sitzt

Hier kann es etwas verwirrend werden.

Während wir dazu neigen, Tees nach der Farbe des Tees zu benennen, Blätter, sie wurden traditionell nach der Farbe der Infusion. Dies bedeutet, dass, wenn wir über roter Tee im traditionellen Sinne reden wir nicht über Rooibos überhaupt, sondern beschreiben stattdessen das, was wir gemeinhin „schwarzen Tee“ nennen. Obwohl die Blätter in vielen Fällen fast schwarz erscheinen, neigen sie dazu, Liköre mit rötlichen Farben zu produzieren.

Wenn „schwarzer Tee“ tatsächlich ist rot Tee, was ist dann? dunkel Tee?

eine Nahaufnahme einer Kaffeetasse, die oben auf einem Holztisch sitzt

Wenn Sie schon einmal Puerh probiert haben, dann haben Sie einen dunklen Tee probiert. Aber obwohl Puerh gemeinhin so behandelt wird, als ob es eine eigene Teekategorie wäre, gehört er tatsächlich zur Kategorie des dunklen Tees. Was einen dunklen Tee ausmacht, sind die Lagerungs-, Fermentations- und Alterungsprozesse, die er durchläuft. Diese tragen je nach Alter und Sorte des Tees und der Fermentation zu einem ganz eigenen und oft intensiv starken Geschmack bei.

Ein solcher nicht-puerh dunkler Tee ist Lao Liu Bao Hei Cha. Dieser dunkle Tee stammt aus dem Dorf Liu Bao in der Provinz Guanxi und wird seit 10 Jahren vor Ort in Bambuskörben gereift. Obwohl Puerhs bemerkenswert unterschiedlich schmecken können, gibt es auch verschiedene Arten von dunklen Liu Bao-Tees, die alle ihre eigenen einzigartigen Geschmacksprofile haben. In diesem Fall ist unser Lao Liu Bao ist ein robuster Tee, der viele Aufgüsse vertragen kann, und was wirklich bemerkenswert ist, ist, wie sich seine Aromen über die vielen Aufgüsse hinweg so dramatisch verändern und schließlich nach vier oder fünf Ziehvorgängen einem süßeren Tee weichen.

eine Nahaufnahme einer Kaffeetasse, die oben auf einem Holztisch sitzt

Wenn Sie sich dunklen Tee als eine Kategorie vorstellen, die dem grünen Tee ähnlich ist, können Sie die vielfältigen Geschmacksrichtungen schätzen, die jeder dieser Tees zu bieten hat, ähnlich wie die vielen grünen Tees auch unterschiedliche Geschmacksprofile haben. Vielleicht fühlen Sie sich durch die Betrachtung als eine eigene Kategorie, die Puerh-Tees einschließt, aber auch darüber hinausgeht, dazu inspiriert, das Angebot an dunklem Tee zu probieren!

 

Kommentare 0

Hinterlasse eine Nachricht