Wuyi Rou Gui: What’s the Difference between Shui Lian Dong and Ma Tou Yan?

Wuyi Rou Gui: Was ist der Unterschied zwischen Shui Lian Dong und Ma Tou Yan?

Sie haben vielleicht bemerkt, dass wir auf unserer Website zwei verschiedene Wuyi Rou Gui Oolongs führen, einen von Shui Lian Dong (der berühmten „Wasservorhanghöhle“) und den anderen von Ma Tou Yan (dem ebenso berühmten „Pferd Kopfstein“). 

Wuyi Rock Oolong Ma Tou Yan Rou Gui

Für einige könnte dies eine interessante Frage aufwerfen: warum Haben wir uns entschieden, zwei des gleichen Tees zu beziehen?

Schließlich handelt es sich bei beiden Tees um dieselbe Sorte, die im selben Jahr geerntet und vom selben Teemeister, Meister Liu Qing, geröstet wird. Und beide Tees wurden in den Kernanbaugebieten innerhalb des Wuyi-Gebirges angebaut. Was könnte der Unterschied sein?

Die Antwort ist einfach: Terroir.

Obwohl beide Tees im Wuyi-Gebirge angebaut werden, weisen sie wichtige Unterschiede in ihrem Charakter auf, die durch ihre einzigartige Umgebung genährt wurden. Tatsächlich sind diese beiden Tees die perfekte Einführung für erfahrene Teetrinker, die die Nuancen erkunden möchten, die das Terroir für den Gaumen bringt.  

Shui Lian Dong ist eines der beliebtesten und malerischsten Gebiete im gesamten Wuyi-Gebirge und umfasst mehr als 5,000 Hektar Land. Die Gegend bietet eine beeindruckend lebendige Landschaft, in der bunte Tone aus sonnenverbranntem Orange und Goldbraun die felsigen Hänge säumen, die mit lebendigen Grüntönen der üppigen Vegetation übersät sind.

In der Nähe der Spitze der zentralen Klippe liegt eine kleine Höhle, aus der ein Wasserstrom fließt, der über den Rand fließt und einen erstaunlichen 100 m hohen Wasserfall erzeugt, der sich wie ein Vorhang im Wind dreht und windet. Dieses Wahrzeichen gibt dem Gebiet seinen Namen, Water Curtain Cave.

Wuyi Rock Oolong Tee Shui Lian Dong Rou Gui

In dieser Gegend angebaut, ist das Endergebnis ein typischer Wuyi Rou Gui, der vor den charakteristischen Aromen von Cassia und Steinobst strotzt. Es ist ein wahrer Vertreter von allem, was ein guter Wuyi Rou Gui sein sollte.

Und doch, obwohl weniger bekannt als Shui Lian Dong, könnte das als Horse Head Rock bekannte Gebiet noch beeindruckender sein.

Es gibt so viele Variablen, die den Geschmack von Tee beeinflussen können – mineralische Zusammensetzung des Bodens, Niederschlag, Sonneneinstrahlung, Vegetation in der Nähe, Höhe, Temperatur – und zufällig scheint die Gegend um Horse Head Rock fast perfekt für Teesträucher kalibriert zu sein aufblühen.

Meimei Fine Tees Wuyi Rock Tea Klippe Tee Zhen Yan Rou Gui Rock Oolong

Hier helfen die vorspringenden Klippen, die Teebüsche vor übermäßiger Sonneneinstrahlung zu schützen, Büsche, die von der mineralreichen Erde aus uralter Vulkanasche genährt werden und zwischen diesen Büschen wachsen Kiefern, die die Luft mit dem Duft von Wacholder und Immergrün erfüllen.

Es ist genau diese unberührte Umgebung, die der Tee mit jedem Schluck aufnimmt und zurückreflektiert, was zu einem intensiven Aroma führt, erfrischend hui gan (回甘) mit einem holzigen, kehligen, fruchtigen Gefühl, ein einzigartiges Gefühl von Rou Gui von Horse Head Rock.

Wenn man diese beiden Tees direkt hintereinander verkostet, wird schnell klar, wie viel Unterschied das Terroir macht, selbst wenn sich Tees ein allgemeines Produktionsgebiet teilen. Dies soll nicht bedeuten, dass das eine dem anderen überlegen ist; sie unterscheiden sich nur in interessanter Weise, Wege, die es wert sind, weiter erforscht zu werden.

Kommentare 0

Hinterlasse eine Nachricht